Eindrücke aus dem Raueis- bzw. Raureifwald

Raueis (um­gangs­sprachlich oft als Raureif be­zeichnet) entsteht durch das Anfrieren feiner Wasser­tröpf­chen (Ne­bel- oder Wolken­tröpf­chen) an Gegen­ständen - zum Beispiel an Bäumen. Erfolgt die Eisbildung durch direkten Phasen­über­gang von Wasser­dampf (gas­förmig) zu Eis (fest) handelt es sich um Reif. Nach­folgend ein paar Ein­drücke aus dem Rau­eis­wald:

Raueiswald
Raueiswald 1
Raueiswald
Raueiswald 2
Raueis auf Zweigen
Raueis auf Zweigen 1
Raueis auf Zweigen
Raueis auf Zweigen 2
Raueis auf Zweigen
Raueis auf Zweigen 3
Raueis auf Baumstamm und Zweigen
Raueis auf Baumstamm und Zweigen

Verwandte Seiten

letzte Änderung der Seite: Winter 2015/16