Wasserführung der Bäche im Westen Wiens bei Hochwasser

Übersichtstabelle

In dieser Tabelle sind die Werte in einem gewissen Unsicherheitsbereich angegeben (von ... bis). Dieser Bereich kommt durch oft noch relativ kurze Zeitreihen, Unsicherheiten bei diversen Annahmen und Unsicherheiten bei der Bestimmung der Wasserführung zu Stande.

Es handelt sich um vorläufige Ergebnisse. Bei neueren Erkenntnissen können Änderungen vorgenommen werden.

  HQ1 (m³/s) HQ5 (m³/s) HQ30 (m³/s)
Bäche im Nordwesten      
Schreiberbach  0.5-1  3-6 10-20
Erbsenbach  0.5-1  3-6  7.5-15
Alsbach  0.75-1.5 4.5-9 15-30
Wienfluss-Einzugsgebiet      
Wienfluss in Weidlingau  14-22 50-75 130-180
Rotwasser  1.5-2.5  7.5-13 25-45
Grünauer Bach  0.45-0.9 2.5-5 7.5-15
Steinbach 1-2 4.5-9 10-20
Hainbach  0.75-1.5 3-6  7.5-15
Mauerbach  5.5-8.5  20-33 45-70
Halter Bach 1-1.6  3.5-6  12.5-20
Wienfluss in Hütteldorf 20-30 80-110 190-240
Lainzer Bach  0.4-0.9 2-4  7.5-15
Liesing-Einzugsgebiet      
Reiche Liesing vor Gütenbach 4-8 15-30 40-70
Gütenbach  1.25-2.75 7-13  22.5-45
Dürre Liesing 0.7-1.4 2-5 6-12
Liesing nach Rodaun 5-10 20-35 50-80

Erläuterung

HQ1 ist jene Wasserführung, die im langjährigen Mittel einmal pro Jahr erreicht oder überschritten wird. HQ5 wird im Mittel alle 5 Jahre, HQ30 im Mittel alle 30 Jahre erreicht oder überschritten.

Hochwässer ab Jänner 2017

  19.3.2017 20.9.2017
Wienfluss-Einzugsgebiet     
Mauerbach Wf.-m.eh. HW-klein
Halter Bach Wf.-m.eh. HW-klein
Rotwasser HW-klein Wf.-m.eh.
Grünauer Bach HW-klein Wf.-m.eh.
Marienbach, Lackenbach HW-klein Wf.-m.eh.
Wienfluss (Ober St. Veit) Wf.-m.eh. HW-klein
Lainzer Bach HW-klein Wf.-m.eh.
Liesing-Einzugsgebiet     
Gütenbach HW-klein HW-klein
Reiche Liesing (Kalksburg) HW-klein HW-klein
Dürre Liesing HW-klein HW-klein

HW-klein ... kleines Hochwasser bzw. < HQ1 - < HQ2

Wf.-m.e. ... Wasserführung mäßig erhöht

Bedeutende Hochwässer in der näheren Vergangenheit (> HQ 5)

  > HQ30 HQ15 - <HQ30 HQ5 - <HQ15

Bäche im Nordwesten

     

Schreiberbach

24.5.2014    

Wienfluss-Einzugsgebiet

       

Wienfluss (Hütteldorf)

/ Juli 1997 Sept. 2007
Halter Bach  19.7.1994   13.5.2016
Rotwasser   August 2006  
Grünauer Bach     24.6.2008
Liesing-Einzugsgebiet        
Gütenbach 4.6.2008    

Reiche Liesing (Kalksburg)

4.6.2008    

Große Hochwässer im 20. Jahrhundert (> HQ 30, teils auch > HQ100)

  betroffene Bäche Anmerkungen
19.7.1994 Halterbach und Rosenbach, wahrscheinlich auch Alsbach (+ Zubringer) und Kolbeterbergbach An den Messstellen Wien-Mauerbach und Neustift am Walde wurden mehr als 120 mm Niederschlag gemessen. In der Gegend um Heuberg/Jubiläumswarte dürfte es noch deutlich mehr geregnet haben. Der meiste Niederschlag dürfte dabei innerhalb von wenigen Stunden gefallen sein. Vor allem in Hütteldorf gab es starke Überschwemmungen.
Mai 1951 besonders Mauerbach,  aber auch Wienfluss und Liesing Bei Mauerbach wurde eine Tagesniederschlagssumme von mehr als 170 mm gemessen. Es handelt sich bei dem Ereignis wahrscheinlich um das größte Wienflusshochwasser des 20. Jahrhunderts. Es dürfte aber generell fast im gesamten Wienerwald zu teils schweren Überschwemmungen gekommen sein - unter anderem auch entlang der Liesing.

Liste wird noch ergänzt!

Besonders extreme historische Hochwässer (>> HQ 100)

  betroffene Bäche Anmerkungen
1898 Bäche aus dem (östlichen) Lainzer Tiergarten (Marienbach, Katzengraben etc.), Amaisbach Ober St. Veit war am stärksten betroffen. Es gab schwere Gebäudeschäden und 1 Todesopfer
1851 Wienfluss Das größte Wienflusshochwasser der letzten 200 Jahre
1785 Mauerbach, Wienfluss, Ottakringer Bach Wahrscheinlich das größte Wienfluss-Hochwasser der letzten 500 Jahre. Es gab schwere Gebäudeschäden und viele Todesopfer.

Seite zuletzt aktualisiert im November 2017