Hochwasserprognosen für Bäche im Westen Wiens

Nachfolgend finden sich Hochwasserprognosen für verschiedene Bäche im Westen Wiens. Alle Angaben beziehen sich ausschließlich auf offen fließende Gewässer und nicht auf die Kanalisation sowie kanalisierte Bäche. Ich bemühe mich sehr um hohe Qualität. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben gegeben werden.

Prognose für Hochwasser durch Dauerregen - nächste 1-2 Tage

Wahrscheinlichkeit für Hochwasser durch Dauerregen innerhalb der nächsten 1-2 Tage:

 

 

  Hochwasser

letzte Aktualisierung:

klein klein-mäßig mäßig bedeutend

bedeutend-

groß

groß
  <HQ1 HQ1-HQ2 HQ2-HQ5 HQ5-HQ15 HQ15-HQ30 > HQ30
Bäche im Nordwesten            
Wienfluss-Einzugsgebiet            
Wienfluss - Weidlingau            
Mauerbach            

andere Bäche

           
Wienfluss - Hütteldorf            
Liesing-Einzugsgebiet            
Liesing            

andere Bäche

           

 

Anmerkung: Die Prognose bleibt bis zum Ende des Hochwasserereignisses bestehen. Bitte die Anmerkungen zu den verwendeten Wahrscheinlichkeitsbegriffen weiter unten beachten.

Erläuterungen zu den Hochwasserjährlichkeiten

 

HQ1 ist jene Wasserführung die im langjährigen Mittel einmal im Jahr erreicht oder überschritten wird, HQ2 wird im langjährigen Mittel alle 2 Jahre erreicht oder überschritten usw.

Kurzfristprognose für erhöhte Wasserführung / Hochwasser durch Dauerregen - nächste 3-6 Stunden

Wahrscheinlichkeit für erhöhte Wasserführung / Hochwasser durch Dauerregen am Wienfluss und am Mauerbach innerhalb der nächsten 3-6 Stunden:

 

letzte Aktualisierung:

mäßig erhöht *

kleines

Hochwasser **

kleines-mäßiges Hochwasser *** mäßiges Hochwasser

bedeutendes  Hochwasser

großes Hochwasser

Mauerbach / Hadersdorf            
Wienfluss / Hütteldorf-Hietzing            

 

Erläuterungen

 

* Bei mäßig erhöhter Wasserführung kann der Wientalradweg oberhalb von Hütteldorf an einzelnen Stellen etwas überschwemmt sein. Tritt normalerweise 3-10 Mal pro Jahr auf.

 

** Bei kleinem Hochwasser überschwemmt der Wienfluss die Radwegüberfahrt in Hütteldorf, von Hütteldorf flussaufwärts ist der Radweg an mehreren Stellen oder sogar über weite Strecken überschwemmt. Die letzte benutzbare Ausfahrt ist in diesem Fall in Ober Sankt Veit. Kommt normalerweise 1-4 mal im Jahr vor.

 

*** Bei kleinem-mäßigem Hochwasser kann der Wiental-Radweg auch im Abschnitt von Hietzing bis Ober Sankt Veit überschwemmt sein. Im langjährigen Mittel kommt dies alle 1-3 Jahre vor.

Anmerkungen zu Hochwasser durch Gewitter

Gewitter können an Bächen zu sehr plötzlichem Hochwasser führen. Auf unbewachsenen und versiegelten Flächen (Straßen etc.) kommt dann das Wasser fast ohne zeitliche Verzögerung zum Abfluss.  Die in den Wienfluss mündenden Kanäle können bei starkem Gewitterregen den Wiental-Radweg demnach innerhalb kürzester Zeit überspülen und unpassierbar machen. Bei feuchten Böden oder extremen Niederschlagsintensitäten kann es aber auch in naturnahen Einzugsgebieten zu Sturzfluten kommen. Prognosen für durch Gewitter ausgelöstes Hochwasser sind vor allem bei kleinen Bächen und ganz besonders für die Kanalisation oft nur recht kurzfristig möglich. Da ich diese Webseite nur hobbymäßig betreibe, werden daher an dieser Stelle solche Prognosen grundsätzlich nicht vorgenommen. In den meisten Fällen schalte ich aber bei länger anhaltender Gewittertätigkeit einen Hinweis in den Neuigkeiten und erstelle eine Prognose für die nächsten Stunden zumindest für Wienfluss und Mauerbach - siehe vorangegangene Tabelle.

Anmerkungen zu den verwendeten Wahrscheinlichkeitsbegriffen

  • Geringe Wahrscheinlichkeit - Es wird davon ausgegangen, dass das Ereignis nicht eintrifft, oder sehr unwahrscheinlich ist.
  • Geringe-mittlere Wahrscheinlichkeit - Es wird davon ausgegangen, dass das Ereignis im Bereich des Möglichen liegt, aber eher nicht eintrifft.
  • Mittlere Wahrscheinlichkeit - Es wird davon ausgegangen, dass mit einem Eintreffen des Ereignisses in etwa in 1/3 bis 2/3 der Fälle zu rechnen ist.
  • Mittlere-hohe Wahrscheinlichkeit - Es wird davon ausgegangen, dass das Ereignis zwar ausbleiben könnte, aber eher eintrifft.
  • Hohe Wahrscheinlichkeit - Es wird davon ausgegangen, dass das Ereignis eintrifft, oder ein Ausbleiben des Ereignisses sehr unwahrscheinlich ist.

Verwandte Seiten

Seite erstellt im Februar 2017