Die höchsten Berge / Landeshöchstpunkte der europäischen Staaten

Nachfolgende Karte gibt einen Überblick über die Lage der höchsten Berge der Staaten Europas - inklusive Staaten mit Flächenanteilen in Europa. Die roten "Nadeln" markieren in Europa liegende Erhebungen, die gelben Erhebungen außerhalb Europas. Mit einem Klick auf die Nadeln lassen sich Name, Seehöhe und eventuelle weitere Angaben ablesen.

Auflistung der höchsten Berge bzw. Landeshöchstpunkte der europäischen Staaten (außerhalb Europas liegende Erhebungen kursiv formatiert):

Berg / Landespunkt Seehöhe Staat Gebirge
  [m]   (ev. Inselname)
Khan Tengri 7010 Kasachstan Tian Shan
 Elbrus 5642 Russland Kaukasus
Schchara
5200 Georgien Kaukasus
Ağrı Dağı
(Ararat)
5137 Türkei Ararat

Mont Blanc

4810

Frankreich,

ev. auch Italien

Alpen

Mont Blanc

de Courmayeur

4748 Italien Alpen
Dufourspitze 4634 Schweiz

Walliser Alpen

(Alpen)

Bazardüzü 4466 Aserbaidschan Kaukasus
Großglockner
3798 Österreich

Hohe Tauern

(Alpen)

Pico del Teide 3718 Spanien

Inselgebirge

von Teneriffa

Gunnbjørns Fjeld 3694

Grönland

(Dänemark)

Watkins Berge

Mulhacén 3482

Spanisches

Festland

Sierra Nevada

(Betische Kordilleren)

Zugspitze 2962

Deutschland

Wettersteingebirge

(Alpen)

Alt de Coma Pedrosa 2942

Andorra

Pyrenäen

Mount Page 2934

Vereinigtes Königreich

Insel Südgeorgien

Musala 2925

Bulgarien

Rila

Olymp (Mytikas) 2918

Griechenland

Olymp

Triglav 2864

Slowenien

Julische Alpen

(Alpen)

Maja e Korabit 2764

Albanien,

Mazedonien

Korab

Đeravica

(nicht sicher ob tatsächlich der höchste)

2656

Kosovo,

Serbien mit K.

Prokletije

Gerlachovský štít (Gerlsdorfer Spitze) 2654

Slowakei

Hohe Tatra (Karpaten)

(Vorder)Grauspitz 2599

Liechtenstein

Rätikon

(Alpen)

Moldoveanu 2544

Rumänien

Făgăraș

(Karpaten)

Zla Kolata 2534

Montenegro

Prokletije

Rysy-Nordwestgipfel (Meeraugspitze 2500

Polen

Hohe Tatra (Karpaten)

Galdhøpiggen 2469

Norwegen

Jotunheimen
(Skanden)

Maglić 2386

Bosnien und Herzegowina

Dinaren

Ponta do Pico 2351

Portugal

 Insel Pico

(Azoren)

Midžor 2169

Serbien ohne Kosovo

Westbalkan (Balkan)

Hvannadalshnúkur 2110

Island

Vatnajökull

Kebnekaise 2104

Schweden

Skanden

Howerla 2061

Ukraine

Tschornohora
(Karpaten)

Torre 1993

Portugisisches Festland

Sierra da Estrela
(Zentralkordilleren)

Olympos 1952

Zypern

Troodos

Dinara 1831

Kroatien

Dinaren

Sněžka

(Schneekoppe)

1602

Tschechien

Riesengebirge (Sudeten)

Ben Nevis 1344

Vereinigtes Königreich

(europ. Teil)

Scottish Highland

Haltitunturi (Halti) 1324

Finnland

Skanden

Carrantuohill 1041

Irland

Macgillycuddy's Reeks

Mahya Dağı 1031

Türkei

(europ. Teil)

 

Kékes 1014

Ungarn

Matra

Slættaratindur 882

Faröer Inseln

 

Mount Scenery 877

Niederlande

 Insel Saba

Monte Titano

(La Seconda Torre)

756

San Marino

Appeninen

Botrange 694

Belgien

Hohes Venn
Kneiff 560

Luxemburg

 
Dealul Bălănești 430

Moldawien

 

Dsjarschynskaja Hara 345

Weißrussland

Weißrussischer Rücken
Vaalserberg 323

Niederländisches Festland

 
Suur Munamägi 318

Estland

 
Gaising 311

Lettland

 

Aukštojas 294

Litauen

Weißrussischer Rücken

Gora Ička 259

Kasachstan

(europ. Teil)

 

Ta' Dmejrek 253

Malta

 

Møllehøj 171

Dänemark

 

Chemin des Révoires

(keine eigenständige Erhebung)

161

Monaco

 
Vatikanischer Hügel 75

Vatikanstadt


Erhebungen in Staaten mit Flächenanteilen in Europa, die aber selbst außerhalb Europas liegen, sind in der Tabelle kursiv angeführt.

Höhenangaben nach Wikipedia (Stand: 2014)

letzte Änderung der Seite: 07.08.2014

Verwandte Unterseiten: