Starkregen - Definition

Für den Begriff des Starkregens existieren verschiedene De­fi­ni­tionen, die sich je nach Region auch deutlich unter­scheiden können. Eine Abgrenzung erfolgt oft nach der Nieder­schlags­intensität in Ab­hängig­keit von der Nieder­schlags­dauer. Für Ereignisse kurzer Dauer kann zum Beispiel die Formel nach WUSSOW herangezogen werden. Nach WUSSOW berechnet sich die Nieder­schlags­menge, die mindestens fallen muss, um von einem Stark­regen­ereignis sprechen zu können, nach folgender Formel:

Formel nach Wussow
Formel nach Wussow

>> Berechnungstool zur Abgrenzug nach Wussow

 

Die Maßeinheit für den Niederschlag sind mm oder Liter pro m², wobei 1 mm Nieder­schlag genau einem Liter pro m² entspricht. Also ent­sprechen zum Beispiel 10 mm Niederschlag 10 Litern pro m².

 

Bei Starkregen ist generell zwischen Starkregen mit geringer Dauer und hoher Intensität (Regen aus konvektiver Bewölkung be­ziehungs­weise Gewittern) und jenen mit großer Dauer und eher mäßiger Nieder­schlags­intensität (Regen aus Schicht­bewölkung) zu unter­scheiden. Da­zwischen gibt es auch Über­gangs­formen.

 

Während bei Dauer­regen die Verteilung der Regen­mengen relativ gleich­mäßige und einiger­maßen berechen­bare Über­gänge zwischen Gebieten mit mehr Niederschlag und solchen mit weniger Niederschlag zeigt, treten bei Gewitter­regen meist große Unter­schiede auf engem Raum auf. Folglich wird nur in Aus­nahme­fällen die maximale Regen­menge eines derartigen Ereignisses von Nieder­schlags­messtellen erfasst. Oft gibt es bedeutende Unterschiede zwischen der größten gemessenen Regenmenge und dem tatsächlich auf­ge­tretenen Maximum.

 

In Bezug auf den Auf­tretens­zeitpunkt von Starkregen ist eine un­gleich­mäßige Verteilung der einzelnen Ereignisse typisch. So treten extreme Ereignisse manchmal knapp hintereinander auf. Häufungs­phasen (Serien) wechseln mit ruhigeren Phasen ab. Dabei lassen sich teilweise Serien auf unter­schiedlichen zeitlichen Ebenen ausmachen, die ineinander integriert sein können.

Unterseiten

Jimdo

letzte Aktualisierung der Seite: Jänner 2018